Unsere Standorte

Unsere Hauptstelle in Ostercappeln

 

Eine Schule, zwei Standorte!

 

 

 

Der Hauptverwaltungssitz unserer Grundschule befindet sich in der Bahnhofstraße 16a 49179 Ostercappeln. Ostercappeln ist Sitz der Gemeindeverwaltung und die größte Ortschaft der gleichnamigen Flächengemeinde. Seit der Gebiets- und Verwaltungsreform am 01.07.1972 hat die Gemeindeverwaltung ihren Sitz in Ostercappeln. Der Ortschaftsname Ostercappeln ist auf die Gemeinde übertragen worden. Ostercappeln ist ein attraktiver Wohn- und Erholungsort mit einem hohen Freizeitwert im Nahbereich von Osnabrück, in dem zurzeit 4700 Einwohner leben. Zahlreiche Verbände und Vereine verfügen über ein ansprechendes Angebot im musisch-kulturellen Bereich. Auch für sportlich Interessierte haben die Sportvereine Einiges zu bieten. Mitten in der idyllischen Ortschaft steht die St. Lambertuskirche als Wahrzeichen der Gemeinde.                                     Ein pittoresker Ortskern lädt zum Verweilen, Bummeln, Einkaufen aber auch zum Entschleunigen ein.

Gut ausgewiesene Wanderwege ermöglichen erholsame und ausgedehnte Touren im Wiehengebirge. Wer mit dem Rad unterwegs ist hat die Möglichkeit, Ostercappeln und Umgebung auf den sogenannten Themenradwegen zu erkunden.

 

Ostercappeln blickt auf eine lange Tradition und Geschichte zurück. Der wohl bekannteste Sohn der Gemeinde ist Ludwig-Windhorst (geboren am 17.Januar 1812, gestorben am 14.März 1891). Ludwig Windhorst war katholischer Politiker und seiner Zeit wichtigster Gegenspieler Bismarcks. So dient Windhorst auch heute als Namensgeber für die gleichnamige Oberschule der Gemeinde Ostercappeln.

Die Gemeinde Ostercappeln verfügt über drei öffentliche Schulen, die Ludwig-Windthorst-Oberschule, die Grundschule Ostercappeln-Schwagstorf mit der Hauptstelle Grundschule am Wiehengebirge, der Außenstelle Grundschule zur Schnippenburg und die Grundschule in Venne).

 

Seit 1994 ist die ehemalige Grundschule am Wiehengebirge nach ihrer Trennung von der Ludwig-Windthorst-Schule eine eigenständige Grundschule. Mit dem Neubau eines Schulgebäudes im Jahre 1996 wurde diese Unabhängigkeit auch räumlich dokumentiert. Aus der Grundschule entstand 2001 eine Verlässliche Grundschule mit festen Unterrichts- und Betreuungszeiten. Das Einzugsgebiet der Grundschule Ostercappeln-Schwagstorf geht über das eigentliche Dorf Ostercappeln hinaus und bezieht die Ortschaften Haaren, Nordhausen, Hitzhausen und Jöstinghausen mit ein. So ist ein Teil der Schülerinnen und Schüler bei ihrem Schulweg auf den Bus angewiesen. Auch durch den Zusammenschluss der Grundschule am Wiehengebirge mit der Grundschule zur Schnippenburg (Schwagstorf) im Jahr 2017 wurden die früheren Schulbezirksgrenzen nicht aufgehoben.  

Architektonisch großzügig gestaltet, liegt der Hauptverwaltungssitz der Grundschule Ostercappeln-Schwagstorf in unmittelbarer Hanglage zum Hauptkamm des Wiehengebirges. Das Gebäude wurde ursprünglich als zweizügige Grundschule konzipiert. Seit einigen Jahren müssen aufgrund von Dreizügigkeit einiger Jahrgänge die Räumlichkeiten eines Schulcontainers genutzt werden. Für den Sportunterricht stehen eine dreigliedrige Turnhalle und ein Sportplatz zur Verfügung. Beide Anlagen werden gemeinsam mit der benachbarten Ludwig-Windhorst-Schule genutzt. Für den Schwimmunterricht in den Klassen drei und vier nutzen wir das Hallenbad bzw. Freibad in der Nachbargemeine Bohmte. Eine große, sehr ansprechende Schulhoffläche bietet den Kindern für die Pausen ausreichend Platz zum Spielen und Bewegen, eine erlebnisorientierte Umgestaltung wurde letztmalig zum Sommer 2011 durchgeführt. Das Kollegium des Hauptverwaltungssitzes in Ostercappeln besteht seit dem Schuljahr 2018/2019 aus elf Lehrerinnen und Lehrern, hinzu kommen vier pädagogische Mitarbeiterinnen, eine Schulsekretärin und ein Hausmeister.

Von montags – donnerstags ist jeweils von 7.45 – 11.45 Uhr die Schulsekretärin im Sekretariat anwesend. Ein Hausmeister steht der Schule täglich zur Verfügung. Zurzeit besuchen 160 Schüler/innen den Hauptverwaltungssitz.

In Ostercappeln gibt es zwei Kindergärten, die in enger Kooperation mit der Grundschule stehen: den in katholischer Trägerschaft befindlichen St. Lambertus Kindergarten und den Arche-Noah-Kindergarten in evangelischer Trägerschaft.

 

 

Unsere Außenstelle in Schwagstorf

 

Die Außenstelle

 

Die Außenstelle unserer Schule befindet sich in der Mühlenstraße 4, 49179 Ostercappeln, in der Ortschaft Schwagstorf der Gemeinde Ostercappeln. Die Ortschaft liegt ca. 5 Autominuten von Ostercappeln entfernt. Schwagstorf befindet sich unweit der nördlichen Ausläufer des Wiehengebirges, in unmittelbarer Nähe zum Mittellandkanal. Schwagstorf verfügt ebenfalls über ein attraktives Freizeitangebot durch die Nähe zum Kronensee, der zum Schwimmen, Campen und zu Boots-ausflügen einlädt. Für sportlich Aktive hat der Kronensee einiges zu bieten. Neben einem Strandbad und einer Minigolfanlage laden zahlreiche Wanderwege zu Touren ein, gerne werden diese Strecken von Läufern genutzt. Über ein gut ausgebautes Radwegenetz ist der in der norddeutschen Tiefebene gelegene Dümmer See gut zu erreichen. Der Kronensee ist ein Naherholungsgebiet mit hohem Freizeitwert und einem familiären Ambiente. Viele Gäste besuchen die Region mittlerweile ganzjährig.

 

Das Vereinsleben hat in Schwagstorf einen hohen Stellenwert und eine lange Tradition. Viele Ehrenamtliche ermöglichen durch ihren Einsatz vielen Aktiven und Interessierten ein breit angelegtes Sport- und Betätigungsfeld. In Schwagstorf leben zurzeit ungefähr 2300 Personen. Durch jüngst ausgewiesene Baugebiete ist ein Anstieg der Bevölkerung zu verzeichnen. Artefakte und zahlreiche Funde aus der Eisenzeit in und um Schwagstorf machen den Ort weit über seine Grenzen bekannt. Das Museum „Schnippenburg“, mitten in der Ortschaft Schwagstorf, ist ein renommierter Ausstellungsort für Fundstücke aus der vorrömischen Eisenzeit, die bis auf das Jahr 200 v. Chr. zurückdatiert werden können.

 

Einblicke in die Kulturgeschichte des Dorfes verschafft das Heimatmuseum Schwagstorf, das im Obergeschoss der Grundschule untergebracht ist. Zeugnisse längst vergangener Tage und Epochen vermitteln dem Besucher einen sehr eindrucksvollen Überblick vom Leben und der kulturellen Prägung dieser Region. Das Gebäude der heutigen Grundschule zur Schnippenburg (Außenstelle) wurde ursprünglich als eigenständige, einzügige Grundschule für die Ortschaft Schwagstorf konzipiert, erste Aufzeichnungen einer Schule reichen bis in das frühe 18.Jahrhundert zurück (damals Schulstelle in der Ortschaft Felsen).

 

Die Auswirkungen der geburtenstarken Jahrgänge in den 1960-iger Jahren führten zu Umbaumaßnahmen, so dass die ehemalige Schwagstorfer Grundschule  bis heute als zweizügige Schule geführt werden kann. Die Folgen des demographischen Wandels der letzten Jahre führten zu einem deutlichen Rückgang der Schülerzahlen an der „Grundschule zur Schnippenburg.“ Um den Schulstandort für die kleine Ortschaft dauerhaft zu sichern und somit einen wichtigen Attraktivitätsfaktor für die Ortschaft Schwagstorf zu erhalten, kam es zu einem Schulterschluss zwischen Schule, der Gemeinde Ostercappeln und der Landesschulbehörde Niedersachen.

 

Auf Grundlage eines einstimmigen Beschlusses in Kommune und Schule entstand zum 01.08.2017 eine neue Schule, die Grundschule Ostercappeln- Schwagstorf. Hauptverwaltungssitz ist die Grundschule am Wiehengebirge, die Außenstelle ist die Grundschule zur Schnippenburg.                                                             

 

 

 

Eine Schule, zwei Standorte

 

Der Schulstandort in Schwagstorf ist somit dauerhaft gesichert worden. Zurzeit besuchen 75 Schülerinnen und Schüler die Außenstelle. Insgesamt verrichten dort fünf Lehrkräfte Ihren Dienst. Unterstützt werden sie dabei von zwei pädagogischen Mitarbeiterinnen, einer Schulsekretärin und einem Hausmeister. Das Sekretariat ist dienstags in der Zeit von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr und donnerstags von 10:00 Uhr bis 12:00 besetzt. Wie die Hauptstelle in Ostercappeln, verfügt auch die Außenstelle in Schwagstorf über ein großzügiges Nachmittagsangebot, Kooperationspartner ist hier die Gemeinde Ostercappeln. Alle Schülerinnen und Schüler, die das Nachmittagsangebot nutzen, können ihre Mittagsmahlzeit in der Schule einnehmen. In der Außenstelle in Schwagstorf ist eine eigene Schulmensa integriert. Ein großzügig angelegter Spielplatz bereichert das schulische Leben an der Außenstelle in Schwagstorf. Mit großem ehrenamtlichem Engagement wurde der Spielplatz in vielen Arbeitsstunden als Mehr-Generationen-Treff im Herzen Schwagstorfs geplant und gestaltet.

Unweit der Außenstelle Schwagstorf befindet sich die Kita Schwagstorf in Trägerschaft der Gemeinde Ostercappeln. Die Außenstelle steht in enger Kooperation mit der Kita Schwagstorf.

Für den Sportunterricht nutzen unsere Schülerinnen die nahe gelegene Sporthalle, für den Schwimmunterricht in den Klassen zwei und vier nutzen wir das Hallenbad bzw. Freibad in der Nachbargemeinde Bohmte.                                                                                                                                 

 

 

Ihr Matthias Heinrich (Schulleitung)

 

 

 

Anschrift der Hauptstelle

Grundschule am Wiehengebirge

Bahnhofstraße 16a

49179 Ostercappeln

Tel: 05473/1581

www.gs-am-wiehengebirge@t-online.de

 

Anschrift der Außenstelle

Grundschule zur Schnippenburg

Mühlenstr. 4

49179 Ostercappeln

Tel: 05473/453

 gs-schwagstorf-ost@web.de

 

Schulleitung

Matthias Heinrich

Birte Gödeker (Konrektorin)

Öffnungszeiten des Sekretariats

 

Hauptstelle

Grundschule am Wiehengebirge

Mo.-Do. 7.45-14.00 Uhr

 

Außenstelle

Grundschule zur Schnippenburg

Die. 8.00-12.00 Uhr

Don. 10.00-12.00 Uhr